individuell, kostenfrei, vertraulich

Für einen Termin vor Ort rufen Sie uns gerne an! 040 / 609 264 21

Dänische Minderheit

Das mobile Beratungsangebot für dänisch sprechende Bürger*innen wird aktuell für den Sommer 2021 geplant.
Voraussichtlich einmal im Monat wird das Beratungsmobil im nördlichen Schleswig-Holstein für Ratsuchende vor Ort sein.

Laut der Landesregierung Schleswig-Holstein gehören etwa 50.000 Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit in Schleswig-Holstein zur dänischen Minderheit.Sie leben vor allem in Flensburg, den Kreisen Nordfriesland, Schleswig-Flensburg sowie in Teilen des Kreises Rendsburg-Eckernförde. Die dänische Minderheit bezeichnet sich auch als „dänische Südschleswiger“ (danske sydslesvigere) oder kurz als „Südschleswiger“ (sydlesvigere).

Da sich auch in anderen Zusammenhängen immer wieder herausstellt, dass Beratung in der Muttersprache besonders hilfreich sein kann, möchten wir mit der mobilen Beratung auch ein dänisch sprachiges Angebot zur Verfügung stellen.